Philharmonische konzerte




Ensemble TOG

Neubrandenburger Philharmonie



 

 

GMD Sebastian Tewinkel
Chefdirigent der Neubrandenburger Philharmonie

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde der Neubrandenburger Philharmonie,

im Namen des gesamten Orchesters darf ich Sie herzlich zur Saison 2020/21 begrüßen!

Ich schreibe dieses Vorwort im August 2020 und noch immer ist unser aller Leben von der Corona-Krise bestimmt. Insofern muss ich dieses Jahresprogramm als ein vorläufiges ankündigen.

Grundlage unser Konzertaktivitäten bilden traditionell die Philharmonischen Konzerte von September bis Juni, die jeweils in der Konzertkirche, im Ernst-Barlach-Theater Güstrow sowie im Landestheater Neustrelitz gespielt werden. Da wir wegen der weiterhin geltenden Abstandsregelungen jedoch nur eine sehr begrenzte Anzahl von Plätzen pro Konzert anbieten dürfen, haben wir uns um zusätzliche Aufführungstermine in Neubrandenburg und Neustrelitz bemüht. Bis (mindestens) zum Jahresende finden die Philharmonischen Konzerte ohne Pause statt, auch dies aufgrund der Hygienemaßnahmen. Ich denke, es ist uns trotz der schwierigen Umstände gelungen, attraktive und abwechslungsreiche Programme zu konzipieren!

In unserer Reihe „Konzertkirche PLUS“ ist im Oktober der Rostocker Organist Denny Wilke bei uns zu Gast. Im zweiten Konzert möchte von den all denen Programmen, die in der Saison 2019-20 der Krise zum Opfer gefallen sind, meine besonderen „Lieblingswerke“ aufführen.

Dreimal laden Musiker der Neubrandenburger Philharmonie am Sonntagnachmittag zu Musik zur Kaffeezeit ins Schauspielhaus ein.

Neben den Advents-, Neujahrs- und weiteren Sonderkonzerten verspricht das Orchesterjubiläum 2021 zweifellos zu einem Highlight der Saison zu werden: zum 70jährigen Bestehen der Neubrandenburger Philharmonie (und zum 20. Geburtstag der Konzertkirche!) erklingt im Juli 2021 Mahlers Auferstehungssinfonie.

Die Neubrandenburger Philharmonie nimmt außerdem ihre pädagogische Verantwortung durch eine regelmäßige Kooperation mit den Musikhochschulen in Frankfurt/Main und Rostock wahr.

Freuen Sie sich auf wunderbare Konzerte, bei denen wir es hoffentlich gemeinsam schaffen, unseren Sorgen eine Zeit lang zu entfliehen!

Mit herzlichen Grüßen,
Ihr GMD Sebastian Tewinkel
Chefdirigent der Neubrandenburger Philharmonie


Leitung

Orchester





Ensemble

Philharmonie




SONDERKONZERTE

Konzertkirche plus 
31. Oktober 2020, 16.00 + 19.00 Uhr, Konzertkirche Neubrandenburg
Von Bach bis Poulenc

Solist: Denny Wilke, Orgel
Dirigent: GMD Sebastian Tewinkel

Konzertkirche plus 
27. März 2021, 19.00 Uhr, Konzertkirche Neubrandenburg
Miteinander – Füreinander!
Werke aus der vergangenen Saison, die wegen der CORONA-Krise nicht gespielt werden konnten

Solisten: Margarita Vilsone, Sopran / Tobias Feldmann, Violine
Dirigent: GMD Sebastian Tewinkel

Musik zur Kaffeezeit
PHANTASIEVOLLES AUS DREI JAHRHUNDERTEN
u. a. mit Werken von Franz Schubert, Wolfgang Amadeus Mozart, Benjamin Britten und Astor Piazzolla

MITWIRKENDE
Streichtrio BellNova
Carla Prestin-Koch, Violine
Christine von der Groeben, Viola
Reinhard Bellmann, Violoncello
Luise Rummel, Oboe

18. Oktober 2020, 16.00 Uhr
Schauspielhaus Neubrandenburg

Musik zur Kaffeezeit
HOMO LUDENS:
ER WILL NUR SPIELEN
„Homo Ludens: Er will nur spielen“
Werke von David Lang, Steve Reich, Fredrik Rzewski und Mike Svoboda

Kammerkonzert mit artist in residence
Mike Svoboda (Posaune/Leitung) &
Musikern der Neubrandenburger Philharmonie

17. Januar 2021, 16.00 Uhr
Schauspielhaus Neubrandenburg

Musik zur Kaffeezeit
ALLES AUSSER GEWÖHNLICH!
Kammermusik für Harfe, Piano
und Holzbläser von Andrey Rubtsov, Francis Poulenc, P. D. Q. Bach u. a.

MITWIRKENDE
Ev Pielucha-Freiwald, Flöte / Piccoloflöte
Rosa Díaz Cotán, Harfe
Dorothea Ramsenthaler, Klavier/ Celesta
Luise Rummel, Oboe / Englischhorn
Matthias Spiegel, Klarinette / Bassklarinette Frank Bachmeier, Fagott / Kontrafagott / Klavier

28. Februar 2021, 16.00 Uhr
Schauspielhaus Neubrandenburg


MüritzProms 2021
30. Juni 2021, 20.00 Uhr
Stadthafen Waren/Müritz (Südmole)


KAMMERMUSIKGRUPPEN
Die Inhalte befinden sich im Aufbau.