Glaube Liebe Hoffnung

Volksstück von Ödön von Horváth & Lukas Kristl

Premiere am 16.02. im Landestheater Neustrelitz

Die junge Elisabeth stürzt sich hoffnungsvoll ins Leben. Um sich selbständig zu machen, fehlt ihr allerdings ein Gewerbeschein. Sie versucht ihren Körper schon zu Lebzeiten ans Anatomische Institut zu verkaufen und hat Glück, denn ein Präparator leiht ihr Geld. Das sie wiederum benutzt, um ihre Vorstrafe zu bezahlen wegen Handels ohne Gewerbeschein. Natürlich kommt alles heraus und selbst ihr Geliebter, ein Polizist, will nichts mehr von ihr wissen. Ödön von Horváths zärtlich-poetischer Totentanz lässt inmitten einer immer radikaleren Welt Figuren voller Zuversicht, Leidenschaft und Erwartung auf das große Glück hoffen.

Premiere am 16.02.2024 im Landestheater Neustrelitz
Ab 12.04.2024 im Schauspielhaus Neubrandenburg

Dauer: 1 Stunde 20 Minuten (keine Pause)

Fotos: Ruth Walz

Trailer: Siegersbusch