Portraits

Diana Olbert

Inspizienz, Regieassistenz, Videoinstallationen, Trailer _ Schauspiel

Diana Olbert wurde inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte in der Stadt Neustrelitz geboren. Nach einer Ausbildung zur Sozialassistentin studierte Diana Olbert Germanistik und Erziehungswissenschaft an der Universität in Erfurt. Während des Studiums wirkte sie in unterschiedlichen Filmproduktionen mit und war Teil des Teams in Kurz-und Langfilmen für Kino und Fernsehen. Zu dieser Zeit übernahm sie zudem Regieassistenzen an Theatern in Erfurt, Neustrelitz und Altenburg/Gera.

Von 2013 bis 2016 war Diana Olbert als Bühnenmanagerin unter Schauspieldirektor Bernhard Stengele an der Theater und Philharmonie Thüringen GmbH fest engagiert. In dieser Zeit produzierte sie Videoinstallationen, Trailer und Kurzfilme für Inszenierungen aller Sparten, sowie dokumentarische Filmbeiträge und Live-Video z.B. für die internationale Koproduktion mit dem Carrefour International Théâtre de Ouagadougou „Die Schutzlosen. Les Zéros-Morts.“, mit dem das Ensemble vier Wochen in Burkina Faso (Westafrika) gastierte.

An die Theater und Orchester GmbH Neubrandenburg/Neustrelitz kam sie 2017. Zurzeit lebt Diana Olbert in Neustrelitz und ist als Inspizientin an der Theater und Orchester GmbH fest engagiert.

Neben der Arbeit am Theater engagiert sich Diana Olbert mit dem Verein AADO-Deutschland e.V. (Association Art et Devéloppement de Ouagadougou) für die Bildung und Entwicklung von Kindern und Jugendlichen in Burkina Faso, leitet gemeinsam mit Schauspieler Dirk Schmidt die Theater-AG „Prinzenrolle“ der TOG, ist im Bereich Veranstaltungsmanagement mit eigenen Projekten wie „(Petit) Manawana! Weil Leben heute ist.“ (Burkina Faso Kulturtage in Neustrelitz) und auch bei Musikfestivals (Southside, Highfield u.A.) tätig.

Zu sehen in ...