Portraits

Kika Schmitz

Regie

Kika Schmitz studierte Schauspiel an der Folkwang Hochschule Essen/Bochum. Festengagements führten sie ans Deutsche Nationaltheater Weimar und ans Stadttheater Bremerhaven. Als Gast spielte sie am Schauspielhaus Bochum, am Theater Lübeck, an den Wuppertaler Bühnen, am Landestheater Detmold, bei den Burgfestspielen Bad Vilbel und bei den Gandersheimer Domfestspielen.

Da sie der Regieberuf schon früh faszinierte, machte sie diverse Praktika u.a. am Schauspiel Bonn und bei der Theatergruppe Tablado de Arruar in São Paulo. Während ihrer Festengagements inszenierte sie mehrere Lesungen und einen selbstgeschriebenen Abend über Joséphine Baker. Am Klassenzimmertheater Hamburg e.V. führte sie Regie beim Stück „Covergirl. Wie Lynndie England dazu kam, das böse Amerika zu verkörpern“, das in Kooperation mit Amnesty International Hamburg e.V. an Schulen gezeigt wurde. Seit 2017 arbeitet sie als Gastdozentin an der Theaterakademie Vorpommern.

Zu sehen in ...

Petty Einweg

22. Oktober 2020

Info / ticket