Premiere

Schauspiel

Antike Baukasten I

Eine digitale Schauspielinszenierung

ANTIKE-PROJEKT

Um das Internet auch als theatralen Möglichkeitsraum zu erforschen, bieten wir Ihnen in der Spielzeit 2020/21 erstmals eine vollständig digitale Inszenierung ­­- eine Weltpremiere für Sie wie für uns! Mit unserem „Antike-Baukasten“ laden wir sie ein, uns auf eine Reise in die griechische Mythologie zu folgen.

Eine kleine „Blackbox“ wird zum Spielraum für bekannte Figuren der griechischen Tragödie: Ödipus, Antigone, Iphigenie oder Narziss berühren uns nicht nur durch ihre extremen Schicksale, sondern erinnern in ihrer Vereinsamung auch an unsere aktuell geteilten Erfahrungen. Zugleich kann uns die universelle Kraft des Mythos an die ewige Wiederkehr von Krisen und deren Überwindung erinnern.

Dabei wollten wir Ihnen ganz bewusst kein ‚fertiges Produkt‘ wie eine online abrufbare Aufzeichnung anbieten, sondern die Notwendigkeit ins Internet auszuweichen, auch als eine Chance begreifen, die Möglichkeiten digitaler Inszenierungspraxis auszuloten. So ist aus dem digitalen „Antike-Baukasten“ ein mythologischer Abenteuerspielplatz geworden, auf dem sie sich selbst nach Herzenslust umsehen und neue Verbindungen zwischen den Figuren entdecken können.

Trotz allen Einschränkungen dürfen Sie also gespannt sein – wir sind für sie da!

www.antike-baukasten.tog.de

Mitwirkende: Philipp Oliver Baumgarten Martina Block Momo Böhnke Jonas Münchgesang Angelika Hofstetter Sven Jenkel Anika Kleinke Judith Mahler Frank Metzger Thomas Pötzsch Josefin Ristau Dirk Schmidt Oliver Trautwein

Inszenierung: Tatjana Rese

Dramaturgie: Dr. Joris Löschburg

Es spielen (weitere): Nadja Hamami, Karina Hartmann, Franziska Hayner, Benjamin Muth, Kerstin Muth, Kim Pfeiffer, André Vetters

Konzept: Tatjana Rese, Joris Löschburg, Gregor Edelmann

Digitalkonzept: berida UG

Kamera / Postproduktion: Diana Olbert