Weihnachtserinnerungen von Truman Capote

Lesung von Michael Kind & Nicole Haase

Gastspiel

„Weihnachtserinnerungen“ von Truman Capote ist eine der gehaltvollsten Erzählungen zum Fest. Der Text gehört zu den hinreißendsten über Weihnachten, und obwohl er in den USA als Klassiker gilt und dort ähnlich populär ist wie „A Christmas Carol“ von Dickens kennen ihn hierzulande viel zu wenige.

Truman Capote erzählt seine Weihnachtsgeschichten anrührend und melancholisch, deren präzise gezeichneten Figuren einem unvergessen im Gedächtnis bleiben. – Da ist zum einen der kleine Buddy, der an Weihnachten alljährlich mit seiner alten Freundin Sook Früchtekuchen backt und beim Weihnachtsfest mit seinem ihm fast fremden Vater erfährt, wo er wirklich hingehört. – Oder der junge Appleseed, der über Tage und Wochen vor Weihnachten fieberhaft die Münzen in einer Flasche zählt und hofft, dadurch endlich reich zu werden.

Capote schrieb die Erzählungen 1956, zwei Jahre vor „Frühstück bei Tiffany!“. Als berühmter Schriftsteller gehörte er damals zur High Society von New York, später tourte er u.a. mit den Rolling Stones durch die USA.


02.12.
Freitag
19:30
Schauspielhaus Neubrandenburg Saal
Gastspiel

Weihnachtserinnerungen von Truman Capote

Lesung von Michael Kind & Nicole Haase