O DER VERSTAND! Performance

Über das Marionettentheater nach Heinrich von Kleist

Kooperationsprojekt zwischen der TOG, der Deutschen Tanzkompanie Neustrelitz und dem Labor für darstellende Kunst und Digitalität

Ein ganz besonderes Kooperationsprojekt zwischen der Theater und Orchester GmbH, der Deutschen Tanzkompanie Neustrelitz und dem Labor für darstellende Kunst und Digitalität anläßlich der Eröffnung der Fabrik Scheune, Alte Kachelofenfabrik Neustrelitz am 1. Mai 2021.

Kleists bekanntes Essay dient dem Künstlerteam als Vorlage um Sprache, Körper und Computer in ein permanentes Impuls-Resonanz-Verhältnis zu bringen. Die daraus entstehende Dimension inspiriert unser Nachdenken über das Verhältnis von Körper und Geist, Reflexion und Unterbewusstsein und die seelische Beziehung des modernen Menschen zur Maschine. 

Da die Eröffnung leider ohne Publikum stattfinden muss, kann das Stück am Sa., 1. Mai 2021 um 19:30 Uhr LIVE auf folgender Website angesehen werden: www.basiskulturfabrik.de/sonderveranstaltungen

Mit: Momo Böhnke (TOG) und Nicola Clarissa Gehring (DTK) 

Idee, Konzept und Realisation: Marcus Doering, Tatjana Rese, Lars Scheibner _ Technische Leitung: Pavel Stoiko