Festspiele Archiv

Mobile Produktion

Im weißen Rössl _ 2002

Singspiel von Ralph Benatzky _ 2002

2. Festspiele im Schlossgarten

 

Die Gründung der Neustrelitzer Schloßgarten-Festspiele hat weit über Mecklenburg und Vorpommern hinaus Aufsehen erregt. Entsprechend groß ist die Nachfrage nach dieser bunten, lebendigen und fantasievollen Operette Open Air. Nun geht zum Auftakt der 2. Neustrelitzer  Schlossgartenfestspiele auf der Freilichtbühne im Schlossgarten eine neue Inszenierung in Szene. Ralph Benatzkys Singspiel „Im weißen Rössl“ ist die Sommeroperette schlechthin! Roy Spahn als Bühnenbildner und Wolfgang Lachnitt als Regisseur haben eine Szenerie entworfen, die sich wieder um den Brunnen zu Füßen des Schlosshügels ausbreitet und die weitläufigen Anlagen mit ins Spiel einbezieht. Mit Kutschen und Pferden, Kühen, Ziegen und Gänsen ist für das dörfliche Ambiente gesorgt, in das eine kleine Flotte von Oldtimern, Bussen, Pkw’s und Motorrädern, die Sommergäste ablädt. Den Zuschauern bot sich ein großes theatralisches Sommervergnügen!

Singspiel von Ralph Benatzky