Portraits

Sigrun Drößler

Erste Violine

Sigrun Drößler erhielt ihre erste musikalische Ausbildung am Konservatorium ihrer Heimatstadt Halle/Saale.

Nach dem Besuch der dortigen Spezialmusikschule nahm sie ein Studium an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig auf, das sie erfolgreich als Violinistin und Musikpädagogin abschloss.  Engagements führten Sigrun Drößler zunächst an die Bühnen der Stadt Gera und zum Orchester der Stadt Heidelberg. Seit 1991 ist die Violinistin bei der Neubrandenburger Philharmonie engagiert. Neben der Orchesterarbeit betätigte sie sich in mehreren kammermusikalischen Ensembles und widmete sich insbesondere der Musikvermittlung an zahlreichen Schulen.