Portraits

Reinhold Schäfer

Horn

Reinhold Schäfer wuchs in einem Dorf im Bergischen Land östlich von Köln auf. Mit 10 Jahren wurde er in die

Jugendabteilung des Blasorchesters Dürscheid aufgenommen, wo er seine musikalische Jugend verbrachte. Von 1977 bis 1980 absolvierte Reinhold Schäfer eine Ausbildung als Blechblasinstrumentenbauer in der Firma Josef Monke in Köln und wurde 1980 Bundessieger im Gesellenwettbewerb. Nach seiner Bundeswehrzeit in Aachen studierte er Musik mit dem Hauptfach Waldhorn an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf. Nach einem Engagement im Sinfonieorchester Gent in Belgien wechselte er 1991 als Hornist zur Neubrandenburger Philharmonie.