Portraits

Momo Böhnke

Schauspieler

Momo Böhnke wuchs an der Müritz auf. In seiner Ausbildung an der ‘Theaterakademie Vorpommern‘ und seinem Festengagement an der ‘Vorpommerschen Landesbühne‘ war er in zahlreichen Rollen zu sehen. Unter anderem spielte er den ‘verrückten Hutmacher‘ in der für junge Erwachsene konzipierten Inszenierung „Alice im Wunderland“, den Fernsehmoderator ‘Ingolf Lack‘ (Eighty) in der 80iger Jahre Musik-Komödie „Ich will Spaß oder Wo bitte ist die Fernbedienung?“ von Dirk Böhling, den ‘krummen Paul‘ in Rudi Strahls Werk „Ein seltsamer Heiliger oder Ein irrer Duft nach Bibernell“, und die ‘Vogelscheuche‘ in „Der Zauberer von OZ“. Vorerst bleibt Momo Böhnke Mecklenburg-Vorpommern treu und ist seit der Spielzeit 2019/20 festes Mitglied des Schauspielensembles der TOG. Speziell den Neustrelitzern trat er im Frühjahr 2020 in der Rolle des ‘Michaels‘ in dem Familien-Drama „Das Fest“ von Thomas Vinterberg erstmals gegenüber.