Portraits

Ev Pielucha-Freiwald

Flöte

stellv. Soloflötistin

Ev Pielucha-Freiwald wurde in Rostock geboren. Hier studierte sie zunächst an der Hochschule für Musik und Theater in Rostock“ bei E. M. Leonhardt und Eberhardt Grünenthal. Anschließend setzte Ev Pielucha-Freiwald ihre Ausbildung für ein Jahr an der Norwegian State Academy of Music in Oslo fort, wo sie die Klasse von Per Oien besuchte. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Konzertexamens führte sie 2005 ein erstes Engagement an die Landesbühnen Sachsen /Radebeul. Seit 2009 ist sie stellvertretende Soloflötistin der Neubrandenburger Philharmonie. Als Solistin spielte sie bei den Musikfestspielen Mecklenburg-Vorpommern mit der Polnischen Kammerphilharmonie und der Norddeutschen Philharmonie Rostock. Auch im Bereich der Kammermusik ist sie mit dem Trio „Die Klangstifter“ (Flöte, Fagott, Harfe) und dem Duo „InBetween“ (Flöte, Harfe) in Konzerten deutschlandweit zu hören.